20. Provinzschrei: Konzert mit Rummelsnuff - Salzig schmeckt der Wind

Suhl, Platz der deutschen Einheit - Fr. 18. September 2020

20. Provinzschrei: Konzert mit Rummelsnuff - Salzig schmeckt der Wind

Käpt'n Rummelsnuff und seine Mannschaft entern im September 2020 den Thüringer Wald. An Bord ihrer Kogge haben sie natürlich nicht nur Muskelmasse, sondern vor allem ihre schrägen Schunkelmelodien und Elektropunkweisen, eingewickelt in schweißtreibendes Seemannsgarn. Herzallerliebst musikalisch zubereitete und gefühlvolle Seemannskost wird da auf der Bühne geboten bis sich die Planken bie- gen. Wer es sich zutraut, zwei Stunden lang auf dem Platz durchzuschunkeln, ist herzlich eingeladen, mit der niemals wankenden Mannschaft in See zu stechen! Die trainierte Kunstfigur Käpt?n Rummelsnuff heißt im übrigen Roger Baptist. Der Bandname selbst wird gesprochen wie geschrieben. Und das schreibt zum Beispiel Jan Kedves von der Süddeutschen Zeitung: Deutschlands muskulösester Musiker oder Deutsch- lands musikalischster Muskelsportler, was ist er nun? Auch nach zehn Jahren Rummelsnuff weiß man immer noch nicht genau, welche Reihenfolge bei diesem Kraftprotz mit dem Stirnrunzeln einer Bordeaux-Dogge besser passt. Sicher ist: Ohne den übertrieben trainierten Pectoralis major auf der Brust käme der Bass bei ihm gar nicht so ins Beben. Und ohne aus der Tiefe des Muskelraums hervorgeknurrte Scherze - etwa: "Die Welt wird es erleben / dass eines fernen Tages du / wirst deinen Sarg selbst heben! - wäre Rummelsnuff nicht das deutsche Musikwunder, das er ist.