Martin Frank:

Coburg, Kongresshaus Rosengarten - Fr. 21. Februar 2020

Martin Frank: "Es kommt wie's kommt"

Nach seinem mehrfach ausgezeichneten Debütprogramm "Alles ein bisschen anders" präsentiert der 25-jährige Shootingstar der bayerischen Kabarettszene sein neues Soloprogramm "Es kommt wie's kommt". Der Bayerische Rundfunk bezeichnet ihn als unbandige Rampensau, die SZ als großes Nachwuchstalent und seit 2015 steht er jährlich als Zivi gemeinsam mit Monika Gruber an Silvester auf der Congressbühne in Salzburg. Frech, bodenständig aber sehr direkt und extrem lustig erscheint nun im Frühling 2018 sein neues Soloprogramm: "Es kommt wie's kommt" Kurzgesagt: Martineske Comedy gespickt mit tollen Opernarien. Ausgebildeter Standesbeamter, Kirchenorganist und anschließend noch 3 Jahre auf der Schauspielschule richtig atmen gelernt. Aber gehört in den Lebenslauf eines jungen Mannes nicht mindestens ein BWL-Studium und eine Backpackingtour (bairisch: Sandlerpause) durch Australien? Darf man sich ohne Bachelor überhaupt noch auf die Straße trauen? Über allem steht die Frage: Ist es gut oder schlecht einen Plan vom Leben zu haben? Falls ja, schlecht für Martin, denn sein aktuelles Lebensmotto: "Es kommt wie's kommt" und was nicht kommt braucht's nicht!