Eric Fish & Friends

Erfurt, Museumskeller - Di. 8. Oktober 2019

Eric Fish & Friends

Eric Fish & Friends geht auf "Zwischen Ebbe und Flut"-Tour. Man kennt den Mann mit der packenden Stimme als Sänger der Band Subway to Sally. Während er sich bei dem Septett dem Mittelalter-Metal mit eigenen Kompositionen widmet, steht bei Eric Fish & Friends das Covern bekannter Songs im Vordergrund. Seine emotionale Ader drückt der Treuenbrietzener mit der akustischen Umsetzung der Stücke aus und tritt dabei mit verschiedenen Musikern auf, die die ganz eigenen Interpretationen bereichern. Drei Jahre ruhte das Solo-Projekt des Subway-to-Sally-Frontmanns. Betrachtungen der Zeit, in der wir leben, zwischen Ebbe - der schwindenden Aufmerksamkeit für die Dinge, die zwischen Kopf und Geldbeutel passieren, und Flut - der enormen Vereinnahmung durch die sich radikal verändernde Welt. Das sind die Themen auf seiner Tour. Sinnhafte, eigene, deutschsprachige Lieder von romantischer bis hin zu kämpferischer Attitüde, durchmischt mit dem einen oder anderen augenzwinkernden Coversong sind das Markenzeichen von Eric Fish & Friends. Ein Schmankerl des "Ebbe und Flut"-Programmes sindeinige Fish-Versionen von Liedern von Gerhard Gundermann. Eric Fish schloss sich, nach einigen Jahren als Folkmusiker 1992 der Band Subway to Sally als Leadsänger und Frontmann an. Seit 2002 beschreitet er parallel Solopfade mit seiner Akustik-Band Eric Fish & Friends, für die er eigene deutschsprachige Folksongs schreibt. Foto. Archiv